« zu den Veranstaltungen

Neues vom Amerikanischen Krebskongress 2019

Kongress, Symposium. Update Chicago

 - Detailliertes Programm siehe angehängter Flyer -

Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

bereits zum 12. Mal darf ich Sie zur schnellsten Fortbildungsveranstaltung nach dem Amerikanischen Krebskongress in die Philharmonie Essen einladen. Wie in den vergangenen Jahren möchten die Expertinnen und Experten des Westdeutschen Tumorzentrums der Universitätsmedizin Essen gemeinsam mit Ihnen die in der Vorwoche in Chicago präsentierten wichtigsten Fortschritte der klinischen Krebsforschung diskutieren. Im Vordergrund steht solche Innovationen, die wir zum Nutzen unserer Patientinnen und Patienten rasch in die Praxis einführen können.

Auch in diesem Jahr konnten Mitarbeiter des Westdeutschen Tumorzentrums mehrere Arbeiten in Chicago präsentieren, die wir gerne in die Referate einfließen lassen. Wir freuen uns auf den Beitrag von Herrn Dr. Buderath, der in bewährter Rotation in diesem Jahr Aktuelles zu den gynäkologischen Tumorerkrankungen berichten wird. Wir hoffen, dass wir mit dem Programm dieses Jahres wiederum Ihr Interesse als klinisch und wissenschaftlich tätige Onkologen wecken können. Unseren Partnern aus der forschenden pharmazeutischen Industrie danken wir für die erneute Unterstützung unserer inhaltlich freien, wissenschaftlichen Fortbildungsveranstaltung.

Ich freue mich, Sie am 12. Juni als Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

Mit besten Grüßen
Univ.-Prof. Dr. Martin Schuler
Direktor der Inneren Klinik (Tumorforschung)