« zu den Veranstaltungen

Herzwochen 2022

Turbulenzen im Herz - Vorhofflimmern

Informationsveranstaltung. Online-Veranstaltung für Patientinnen und Patienten im Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung e.V. mit zahlreichen Kurzvorträgen zum Thema Vorhofflimmern und Übertragung aus unserem Katheterlabor

Liebe Patientinnen und Patienten,

so manch einer kennt das Gefühl, dass das Herz plötzlich unregelmäßig und schnell schlägt. Oft mischen sich zu diesem Gefühl noch Luftnot, Übelkeit oder ein Schwächegefühl hinzu. Dabei versteckt sich hinter diesen Symptomen oftmals das erstmalige Auftreten von Vorhofflimmern, der häufigsten Herzrhythmusstörung des Menschen. Leider bleibt diese Rhythmusstörung oft lange unentdeckt, und erst durch schwere Folgeerkrankungen wie einen Schlaganfall oder Herzschwäche wird am Ende die Diagnose gestellt.

Ist einmal die Diagnose von Vorhofflimmern gestellt, bedeutet dies oft weitreichende Konsequenzen für die Patienten. Neben der Förderung eines gesunden Lebenswandels mit körperlicher Aktivität, Gewichtsabnahme und einer konsequenten Behandlung anderer Herz-Kreislauferkrankungen ist oft eine dauerhafte Einnahme von Medikamenten notwendig. Wichtig ist auch die individuelle Therapie der Rhythmusstörung selber, z.B. per Kathetereingriff („Ablation“), die insbesondere auf eine dauerhafte Wiederherstellung des „normalen“ Herzrhythmus“ oder zumindest eine Normalisierung der Herzfrequenz abzielt.

In unserer Veranstaltung am 04.11.2022 in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung e.V. möchten wir Sie daher auf eine virtuelle Reise von der Entstehung des Vorhofflimmerns bis hin zur modernen Therapie dieser Rhythmusstörung mitnehmen. In Zeiten der Corona-Pandemie steht für uns Ihre Sicherheit an erster Stelle, weshalb wir Sie ganz herzlich zur Online-Teilnahme an dieser Veranstaltung einladen.

Diskutieren Sie nach jedem Vortrag mit den Expertinnen und Experten des Universitätsklinikums Essen, indem Sie Ihre Fragen über die Chatfunktion stellen, und nehmen Sie virtuell an einer Vorhofflimmerablation in unserem Herzkatheterlabor teil. Im Anschluss an diese Veranstaltung haben Sie eine Stunde lang die Möglichkeit, telefonisch mit den Kardiologen des Uniklinikums offene Fragen direkt zu besprechen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Voraussetzung zur Teilnahme:

 Ein Smartphone, Tablet bzw. ein Computer mit Lautsprecher/Kopfhörer

 Internetzugang Kurzanleitung zur Teilnahme an der Online-Veranstaltung „Herzschwäche“:

 Installieren Sie auf Ihrem PC, Ihrem Tablet oder Ihrem Smartphone das Programm „Zoom“ über den folgenden Link: https://www.zoom.us

 Treten Sie der Veranstaltung über den folgenden Link „Hier folgt der Link zur Veranstaltung” bei und folgen Sie den Anweisungen

 Bei Fragen rufen Sie uns an unter Tel. 0201-723-83895 (Mo bis Freitag, 15-16 Uhr)

PD Dr. med. Johannes Siebermair, MHBA

Leitungsteam

E-Mail
Johannes.Siebermair@uk-essen.de