« zu den Veranstaltungen

„Chirurgie-Imbiss”: Hausärzte und Chirurgen im Dialog

Refluxoesophagitis und Thoraxmagen

Fortbildung.

Bei dem ersten „Chirurgie-Imbiss“, einer Dialogveranstaltung für Hausärzte und Chirurgen, werden Therapien bei Refluxoesophagitis und Thoraxmagen diskutiert und außerdem mögliche Nebenwirkungen und weitere Therapieoptionen besprochen. Ein besonderes Augenmerk liegt darauf, wie Diagnostik und Therapie gestaltet werden sollten, wenn die einzelnen Fälle gerade nicht in der Leitlinie abgebildet werden können. Hier sollen nach kurzen Fachvorträgen insbesondere anhand von Fallvorstellungen und in Diskussionen gemeinsam Lösungen entwickelt werden. Bei einem abschließenden Imbiss beantworten die Referenten gerne weitere Fragen. 

Programm:

17:30 Uhr
Refluxoesophagitis – Therapieeoptionen und Alternativen zur medikamentösen Therapie
Jörg Sauer, Direktor der Klinik

17:55 Uhr
Dialog  

18:10 Uhr
Thoraxmagen – Synkopen beim Essen
Gabriel Rad, Oberarzt der Klinik

18:30 Uhr
Fallvorstellung

18:40 Uhr
Dialog  

19:00 Uhr
Fachliche Einzelgespräche in der Ambulanz der Klinik  

19.45 Uhr
Imbiss

 

Es gelten die jeweils aktuellen Hygieneregelungen der Landesregierung für Veranstaltungen (aktuell 3G).