« zu den Veranstaltungen

„Chirurgie-Imbiss" am 29. Juni: Hausärzte und Chirurgen im Dialog

Fortbildung.

In der Reihe „Chirurgie Imbiss – Dialog mit den Hausärzten“ laden wir im Juni zu einem „Spezial“ über das Rektumkarzinom ein. Die Diagnostik und Therapie folgt in der Regel den ausführlichen und aktuell vorliegenden Leitlinien – und ist weitgehend nicht trivial und zudem zeitaufwendig. Aus der Behandlung des Karzinoms ergeben sich gute Ergebnisse, die häufig in dieser Form nicht erwartet werden und die wir Ihnen mit unseren Anmerkungen gerne darstellen. Auch das Abwarten nach einer Radiochemotherapie kann zur Heilung des Rektumkarzinoms führen. Die Ergebnisse aus der Literatur sowie unsere eigenen Ergebnisse stellen wir im zweiten Vortrag vor. 

Vorträge und Austausch

17:30 Uhr
Rektumkarzinom – aktuelle Diagnostik- und Therapieprinzipien
Jörg Sauer, Direktor der Klinik

18:00 Uhr
Dialog  

18:15 Uhr
Watch and Wait beim Rektumkarzinom – kann das funktionieren? 
Jörg Sauer, Direktor der Klinik

18:45 Uhr Dialog  

19:00 Uhr Fachliche Einzelgespräche in der Ambulanz der Klinik | Imbiss

19.45 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Zertifizierung durch die Ärztekammer Nordrhein (3 Fortbildungspunkte) ist beantragt.

Da aufgrund der Pandemielage weiterhin Hygienemaßnahmen erforderlich sind, bitten wir um Anmeldung per Mail an: sjk-chirurgie@sjk.uk-essen.de