« zu den Veranstaltungen

6. Neurologie Symposium am 20.11.2021

Vortrag, Symposium, Vorlesung, Fortbildung.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

wir freuen uns, Sie zu unserem „6. Essener Neurologie Symposium“

einladen zu dürfen. Die Freude ist dieses Jahr besonders groß, denn wir werden das Symposium nach der Pandemie wieder als Präsenzveranstaltung ausrichten. Zumindest ist dies unsere feste Absicht

im Juni 2021, der Zeitpunkt, zu dem ich diese Zeilen schreibe.

Sollte es die Situation erfordern, haben wir als digitale Nomaden jedoch mittlerweile gelernt, auch kurzfristig auf „virtuell“ umzustellen. Ein weiteres Novum ist, dass wir den Ausrichtungsort gewechselt haben.

Wir sind gespannt, wie Ihnen das Haus der Technik in Essen gefällt und bitten im Nachgang um entsprechende Rückmeldung.

Ansonsten möchten wir Ihnen in gewohnter Weise Aktuelles und Praxisrelevantes aus den verschiedenen Bereichen der Neurologie präsentieren. Dazu haben meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die neuesten Studien des vergangenen Jahres aufbereitet. Es zeigt sich, dass der Wandel hin zur „Präzisionsmedizin“ auch in der Neurologie im vollen Gange ist und unser Fach hier sogar eine Vorreiterrolle einnimmt.

Diese Entwicklung ist hochspannend und bietet nahezu ungeahnte Möglichkeiten. Bei aller Digitalisierung und Technisierung sollten wir jedoch nie aus den Augen verlieren, dass wir Menschen behandeln. Wir tun das über alle Lebensphasen hinweg, bis hin zu deren Tod. Diese ständige Reflexion ärztlichen Handelns halte ich daher für enorm wichtig.

Deshalb freut es mich besonders, dass wir mit Herrn Prof. Frank Erbguth, langjähriger Chefarzt der Klinik für Neurologie am Klinikum Nürnberg und Professor an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Nürnberg, einen ausgewiesenen Experten zu diesem Thema gewinnen konnten. Ich kann Ihnen aus eigener Erfahrung und mit gutem Gewissen versprechen: nach seinen anschaulich gehaltenen Vorträgen ist man immer schlauer als vorher.

Wir hoffen, Ihnen wieder einen spannenden Vormittag gestaltet zu haben und freuen uns auf eine lebhafte und interaktive Diskussion!

Mit den besten kollegialen Grüßen

Prof. Dr. C. Kleinschnitz

 

Zertifiziert mit 4 Punkten in Kategorie A

 

Das ausführliche Programm können Sie dem Flyer entnehmen, der Ihnen als Download zur Verfügung steht. 

Dort finden Sie auch alle Informationen zur Anmeldung.

Für weitere Fragen oder Informationen rund um die Veranstaltung steht Ihnen Frau Jannine Gindele zur Verfügung (fortbildungsveranstaltungen@agentur-suess.de).