« zu den Veranstaltungen

4. Essener Onkologisches Pflegesymposium

Patient Journey in der Onkologie

Symposium.

Sehr geehrte Damen und Herren,

als eines der führenden onkologischen Spitzenzentren Deutschlands freuen wir uns, Sie auf dem 4. Essener Onkologischen Pflegesymposium begrüßen zu dürfen.

Unter dem Leitthema „Patient Journey in der Onkologie – welche Rolle nimmt die onkologische Pflege in der Krankheitsbewältigung ein?“ werden Referent*innen aus der Pflegepraxis und der Pflegewissenschaft ihre Expertise mit Ihnen teilen. Überdies dient das Symposium als Plattform zum Austausch mit Fachkolleg*innen sowie der Verfestigung des onkologisch-pflegerischen Netzwerkes in Deutschland.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen einen erkenntnisreichen Tag!

 

Moderation: Timo Gottlieb & Melisa Dietrich

 

Programm:

9:00- 9:15
Begrüßung
Andrea Schmidt-Rumposch
Vorstand/Pflegedirektorin der Universitätsmedizin Essen 

9:15- 9:45
Patientenreise im Krankenhaus – was erleben die Patient*innen?
Katharina Kaminski
Referentin für Patientennetzwerke und Selbsthilfe
Westdeutsches Tumorzentrum Essen

9:45- 10:15
Transitionsmedizin bei Adoleszenten und jungen Erwachsenen mit Krebs
Prof. Sebastian Bauer
Leitender Arzt Sarkomzentrum, Medizinische Onkologie
Universitätsklinikum Essen

10:15-10:45
Die Relevanz der pflegerischen Beratung in der stationären Versorgung für die gesamte Tumortherapie – Ausarbeitungen der Arbeitsgruppe Onkologische Fachpflege
Frank Hunhoff
Onkologische Pflegefachperson, Praxisanleiter
Universitätsklinikum Essen

10:45- 11:15
Pause

11:15-11:45
Die Digitale Patient Journey in der Onkologie - Das Forschungsprojekt DigiCare
Bernadette Hosters
Leitung Stabsstelle Entwicklung und Forschung Pflege
Universitätsklinikum Essen
m.doc

11:45-12:15
Förderung der Adhärenz bei onkologischen Erkrankungen: welche Rolle spielt das Pflegepersonal?
Corinne Auer
Fachführende Pflegeexpertin Departement Innere Medizin & Pflegeexpertin Onkologie
Stadtspital Zürich Triemli

12:15-12:45
Fatigue bei onkologisch erkrankten Kindern und Jugendlichen – ein vernachlässigtes Thema
Michaela Herbold
Onkologisch-pädiatrische Pflegefachperson
Universitätsklinikum Essen

12:45-13:45
Pause

13:45-14:30
Postersession

14:30-15:00
Patient Journey in der Stammzelltransplantation
Sarah Kühnel
Pflegeexpert*in/APN Hämatologie/Stammzelltransplantation
Universitätsklinikum Essen

15:00-15:30
Pause

15:30-16:00
Delirmanagement in der Onkologie am Beispiel der Knochenmarkstransplantation
Tabea Büter
Universitätsklinikum Münster

16:00-16:30
Familiale Pflege in der Onkologie - Wie der Einbezug Angehöriger, onkologisch erkrankter Patient*innen gelingen kann.
Petra Runge-Werner
Stabsstelle Entwicklung und Forschung Pflege, Leitung Familiale Pflege
Universitätsklinikum Essen

16:30- 16:45
Abschied
Timo Gottlieb/Melisa Dietrich

 

Kontakt und Anmeldung:
Wir bitten Sie, sich über das Anmeldeformular des WTZ Netzwerks, unter folgender Adresse, für die Veranstaltung anzumelden:
Veranstaltungen - Westdeutsches Tumorzentrum Netzwerk (wtz.nrw)

4. Essener Onkologisches Pflegesymposium

4. Essener Onkologisches Pflegesymposium